©2019 by tagespflegedieloewen Webmaster

Über Die Löwen Tagespflege

Ich heiße Aissatou Sambe und bin 1983 im Senegal geboren. Seit 2002 lebe ich in Deutschland und habe zwei Staatsangehörigkeiten: deutsch und senegalesisch. Zu meiner Familie gehören mein Mann und unsere vier Kinder im Alter von 13 Jahren, 12 Jahren, 10 Jahren und einem Jahr. 2007 bis 2008 habe ich ein einjähriges Qualifizierungsprojekt verbunden mit einem Praxiseinsatz im Bereich Hauswirtschaft bei dem Kath. Jugendwerk e.V., Leverkusen-Opladen gemacht. Danach arbeitete ich sieben Jahre als Frühstücksfrau in einem Hotel bis meine jüngste Tochter geboren wurde.Ich spreche Deutsch, Englisch, Französisch und meine Muttersprache Wolof. Diese Sprachkenntnisse helfen mir bei den Reisen, die ich gerne mit meiner Familie unternehme. Ich koche sehr gerne, gehe häufig spazieren und treibe gerne Sport.
Mein Mann ist tagsüber berufstätig und außer Haus. In unserem Haushalt gibt es keine Tiere und unsere große, geräumige, kinderfreundliche Wohnung mit geräumigem Balkon ist rauchfrei. In unserem Haus wohnen noch zwei andere Familien. Wir haben alle einen hauseigenen Garten, der zum Spielen genutzt werden kann. Vor unserem Haus ist auch ein großer Spielplatz, den ich gerne mit den Tageskindern aufsuche.
Wir sind gut zu erreichen, denn wir wohnen in der Nähe S-Bahnstation Vogelpark in Solingen Ohligs.

lion-cubs-animal-image-collection.jpg

MOTIVATION

Als erfahrene Mutter liegt es mir natürlich am Herzen den Kindern eine gute Erziehung und eine tolle prägnante Kindheit zu ermöglichen. Ich selbst führe einen Haushalt mit vier Kindern und habe das Haus immer voll mit Freunden meiner Kinder. Dazu gehört eine strukturierte Planung, um den Alltag gut zu gestalten. Wird es mal stressig, bewahre ich einen kühlen Kopf. Wie man vielleicht schon merkt, dreht sich bei mir alles um die Familie. Nach der Geburt meiner kleinen mittlerweile einjährigen Tochter ist mir noch deutlicher geworden, dass mir die Arbeit mit Kleinkindern sehr liegt und ich mein Hobby gerne zum Beruf machen möchte.


Somit habe ich begonnen, während meiner Elternzeit eine Qualifikation nach der kompetenz-orientierten Qualifizierung Kindertagespflege des DJI (Deutsches Jugendinstitut); Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter 3 Jahren in der bergischen VHS zu machen. Ich habe bereits im Sommer 2018 meine erste Pflegeerlaubnis erhalten und mein erstes Tageskind aufgenommen. Diese Betreuung macht mir sehr viel Freude und ich bin mehr als zufrieden mit dieser neuen Aufgabe.


Ich freue mich auf eine neue interessante Zeit und hoffe bald auf ein zweites und gerne auch ein drittes Tageskind.

ASHTY_20181107_154028.jpg